Zweigelt

Zweigelt

 

Der Zweigelt ist eine österreichische Neuzüchtung aus dem Jahr 1922 von Friedrich Zweigelt (1888–1964), dem späteren Direktor der Höheren Bundeslehr- und Bundesversuchsstation für Wein-, Obst- und Gartenbau (1938–1945), aus St. Laurent und Blaufränkisch. Friedrich Zweigelt nannte die Sorte „Rotburger“ [2] (Wortkombination der Farbe Rot und der Herkunft Klosterneuburg),[3] erst 1975 wurde die Rebsorte im Zuge der Qualitätsweinrebensorten-Verordnung auf Hinwirken von Lenz Moser auf Zweigelt umbenannt. Vereinzelt wird das weiterhin gültige Synonym „Rotburger“ nach wie vor von österreichischen Winzern als Bezeichnung am Etikett verwendet, wohingegen das Gros der Erzeuger auf den Etiketten den Namen Zweigelt vermerkt.[4] Bemerkenswert erscheint, dass der Name Zweigelt noch im Jahr 1975 gewählt wurde trotz der relativ "braunen" Gesinnung des Namensgebers Friedrich Zweigelt. Versuche zur Umbenennung sind jedoch gescheitert.

Abstammung

Zweigelt ist eine Kreuzung aus den Sorten St. Laurent x Blaufränkisch.

Weingut Familie Auer

Rotweine mit persönlicher Handschrift direkt vom Burgundermacher.
2523 Tattendorf, Pottendorfer Strasse 14
office@weingutauer.at
02253/81251
Filiale(n) vorhanden

Branchen
Login Bereich
Händlersupport
07.12.2016
FAQs - Antworten auf häufig. . .
05.12.2016
Registrieren & Zusatzleistungen buchen - So werde ich Teil des meinmarkt. . .
05.12.2016
Inhalte bearbeiten: Profil, Logo & Angebote - Wie kann kann ich die. . .
Rankel Liköre und Pestos
Feinbrennerei
Bergheu Edelbrand
Tauern gin und Edelbrände
Gin and more
Heidehof Gin
Concept & Development by irmler.at
Webshop by www.trade-system.at